Der neue SEO Zauber - Content Marketing

Autor: Philipp Dolejsky erstellt am: 20.01.2014 - 11:12
Die Frage stellt sich nun: Wer kümmert sich um das geeignete Content und vor allem, wie kann dieser zum richtigen Zeitpunkt meine Zielgruppe erreichen? Sein wir doch ehrlich, die geeigneten Lösungen lassen sich nicht schnell genug realisieren, denn Weiterentwicklung wird in Social Media groß geschrieben.Ein paar Tipps für den richtigen Content für Ihre Zielgruppe finden Sie unter: http://y54.de/b0xpDie Kunst besteht darin, Werbebotschaften in erzählbaren Content zu verwandeln, ihn grafisch aufzupolieren und in einem einem zielgruppengerechten Umfeld zu platzieren. Erzählen Sie Geschichten, oder lassen Sie andere für sich sprechen um Ihr Publikum zu fesseln.Letztlich geht es nun um die Messbarkeit der Social-Media-Aktivität. Hat ein Unternehmen mit möglichst vielen Gefällt-Mir-Angaben, einem Twitter-Account mit möglichst vielen Followern, oder ein firmeninterner Kontaktsammler via Xing, die sozialen Netzwerke richtig verstanden und vor allem genutzt? Ganz im Gegenteil, Social-Media lässt sich nicht so einfach analysieren und messen. Es geht um Aktivität, Aktualität und natürlich auch um Auffindbarkeit. Das Frankfurter Unternehmen expalas lässt Sie in den sozialen Netzwerken nicht nur gut aussehen, sondern liefert Content, Daten, Fakten und vor allem Erfahrungen.Mehr Infos unter http://y54.de/b0xp  

weitere Artikel dieser Kategorie

Wie auch Firmen Big Data für den Vertrieb und Marketing nutzen Für Social Media Vertrieb kann man jetzt auch Hilfe anheuern Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co. Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co.

weitere Artikel dieses Autors

Wie auch Firmen Big Data für den Vertrieb und Marketing nutzen Für Social Media Vertrieb kann man jetzt auch Hilfe anheuern Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co. Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co. Wo kommen die Inhalte für Facebook-Seiten her? Neue Kunden in sozialen Medien gewinnen Keine Zeit zum Netzwerken in Xing, LinkedIn und Co.